mailsymbolmensa piktogramm

Theaterstück zum Thema „Gewalt“

Theaterstück zum Thema „Gewalt“
Eine Veranstaltung zum Thema Gewalt. 5 Personen, Täter und Opfer, berichten über ihre Erfahrungen mit Gewalt.

Am heutigen Montag, 09.12.2019, haben alle Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse in der dritten und vierten Schulstunde in der Aula des Schulzentrums eine Veranstaltung zum Thema „Gewalt“ besucht. 
Die Agentur „Mensch - aber wie? hatte Menschen gecastet, die als Opfer oder Täter mit Gewalt in Berührung gekommen sind und über diese Erfahrungen berichteten.
Finanziell unterstützt wurde die Veranstaltung von der Unfallkasse NRW und dem Jugendamt des Kreises Warendorf.
Vielen Dank an Herrn Rudolph, der sich um die Organisation gekümmert hat.
Sophie Schams, 9c 

mehr lesen

345 Aufrufe

Nikolausaktion

Nikolausaktion
Viele Nikolausbriefe mit einer süßen Überraschung hat die SV am Freitag verteilt.
199 Aufrufe

Oberstufenkurse beim Nikolauf

Regen Zuspruch fand der traditionelle Nikolauf über 5 und 10km am Samstag in Everswinkel. Dabei auch Schülerinnen und Schüler der Oberstufenkurse mit ihren Lehrerinnen und Lehrern.
Bei starkem Wind und etwas Nieselregen gab es einige herausragende Ergebnisse.
Erster in ihrer Altersklasse wurden Charlotte Merz,  Emily Wegener, Elena Harbring und Michael Neuhaus, zweite nur knapp dahinter Theresa Große-Schute, Elisabeth Rohr und Tim Pohl. 
Ein Wiedersehen gab es mit zwei ehemaligen Schülern der Schule: Jens Brundieck und Patrick 'Elton' Altefrohne.
Vor allen Schülerinnen und Schülern kam allerdings Sportlehrer Jan Oshadnik als Gesamtsechster in 18:55 ins Ziel.

Ergebnisse
207 Aufrufe

Goethe, Glossen und Ginkgos

Glücklich darf ich mich schätzen, dass ich die Chance hatte, als Preisträgerin des diesjährigen Essay-Wettbewerbs der Berkenkamp-Stiftung zu einem viertägigen Seminar nach Weimar zu fahren.

Wir, zehn Preisträger und Preisträgerinnen, kamen nicht mehr aus dem Staunen heraus. Anfang November ging es für uns in die wohl bedeutendste Stadt der deutschen Kunst- und Literaturgeschichte. Die Stadt Schillers, Herders, Schopenhauers und Familie, Bachs und Söhne, Nietzsches und Verwandte und natürlich nicht zu vergessen die Stadt von Johann Wolfgang von Goethe.

Weiterlesen
279 Aufrufe

Schnupperunterricht

Hier sind die ersten Impressionen vom Schnupperunterricht am Samstag:

Sophie Schams
188 Aufrufe

Verschiedene Bundesminister im Vergleich

Verschiedene Bundesminister im Vergleich
Zum dritten Mal reiste Franziska Ix vom Maria-Sibylla-Merian-Gymnasium jetzt zum Jugendpressetag nach Berlin, um gemeinsam mit rund 60 anderen Schülerzeitungs-Reportern ein Ministerium zu besuchen und den Minister mit Fragen zu löchern. Dabei hat sie festgestellt, wie unterschiedlich Bundesminister auftreten.
Beim ersten Pressetag zum Thema Gesundheit war der Minister Jens Spahn gar nicht anwesend und musste von seinem Staatssekretär vertreten werden.
Weiterlesen
268 Aufrufe

Aktion „Kleiner Prinz“- Übergabe von 98 Päckchen

Aktion „Kleiner Prinz“- Übergabe von 98 Päckchen

In den vergangenen zwei Wochen hatte die Schülervertretung des MSMG mit Unterstützung von Frau Conze zur Teilnahme an der Aktion „Kleiner Prinz“ aufgerufen. Schülerinnen und Schüler hatten wie schon in den Vorjahren  die Möglichkeit, kleine Pakete mit Geschenken für vernachlässigte Kinder in Rumänien zu packen und sie in den Pausen im Foyer an die Schülervertretung zu übergeben. 

Weiterlesen
359 Aufrufe

Dreifachhalle gesperrt

Nachdem sich am Freitag wieder Teile der Deckenverkleidung gelöst hatten, wurde die Sporthalle vorsorglich gesperrt.
288 Aufrufe

Vizekreismeister

Vizekreismeister
Am 20.11.2019 trat das Volleyball Team des MSMG an der Kreismeisterschaft der WK III in Ostbevern an und belegte den zweiten Platz. Das erste Spiel konnten das Team mit einem guten 2:0 Sieg für sich entscheiden. Das zweite Spiel gegen die Mannschaft der Loburg verlor das Team nach einem spannenden Match knapp. Das letzte Spiel gegen Sendenhorst konnten sie mit einem klaren 2:0 Sieg gewinnen. Erfolgreich an der Kreismeisterschaft haben teilgenommen: Lilly, Nicole, Annalena, Alina, Sarah, Finja und Tessa.

Tessa Aumann
334 Aufrufe

Jeder Unfall ist einer zu viel

Jeder Unfall ist einer zu viel

„Haltet euch an die Verkehrsregeln!“, „Tragt einen Helm!“ Das sind wichtige Dinge, die der Polizeihauptkommissar Richard Rauer den fünften Klassen des Maria-Sibylla-Merian-Gymnasiums Telgte am Montagmorgen vermitteln wollte. Denn es ist besonders jetzt bei den jungen Fahranfängern wichtig, dass sie sicher Radfahren und nicht grundlegende Sachen vergessen. „Denn jeder Unfall ist einer zu viel“, so Richard Rauer.

Weiterlesen
243 Aufrufe

Merian News

Am DIENSTAG, den 24.03.2020 um 19.30 Uhr treffen sich die Mitglieder d...
Am Mittwoch, 5. Februar, um 19:30 Uhr findet in der Aula ein interakti...
Von Februar bis Mai finden in unregelmäßigen Abständen Informationsabe...
Da wir dieses Jahr 5-jähriges Abi-Jubiläum feiern, haben wir relativ k...
Montags und freitags in der ersten großen Pause lädt die Fachschaft Mu...

alle News anzeigen...

Veranstaltungen

23 Mär
30 Mär
Praktikum Q1
Datum :
30 Mär
Ordnungsdienst Kl.5c Kret/Dab
Datum : 8:00 - 14:00
4 Apr
Osterferien
Datum :

Schulfilm

Wir machen mit bei:

mint schule

medienscouts NRW



jugend debattiert

csm Humanitare Schule Logo




Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.