logineo login

Jugend Debattiert 2023

Jugend Debattiert 2023
Am 19.01.2023 war es wieder so weit: Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9 und der EF versammelten sich, um an dem jährlichen Wettbewerb „Jugend debattiert“ teilzunehmen. Insgesamt debattierten 24 Schüler*innen um den Einzug ins Finale. Um 8:00 Uhr trafen alle Teilnehmer:innen in der Aula ein.

Als erstes wurden die Gruppen für die Vorrunde ausgelost.
Nachdem die beiden Koordinatoren, Herr Danielmeier und Herr Kuß, eine kurze Willkommensrede hielten und die Regeln erklärten, wurden gegen 8:15 Uhr die Pro- und Kontra- Seiten der Teilnehmer:innen aus den 9. Klassen ausgelost und um 8:18 Uhr die Posten für die neunt Klässler:innen. Danach ging es für die Debattierenden mit ihren ausgelosten Partner:innen in die Vorbereitungsräume, in denen sie sich auf die Vorrunde vorbereiteten. Die Juror:innen des diesjährigen „Jugend debattiert“ Wettbewerbs waren alle Schüler*innen aus den Deutsch- und SoWi- Leistungskursen der Jahrgangsstufen Q1 und Q2. Um 9:00 Uhr ging es dann direkt los. Die 9. Klässler:innen starteten als erster Jahrgang in die Vorrunden mit der Leitfrage „Soll ein Schulfach „praktische Lebensführung“ eingeführt werden?“. Debattiert wurde in der Aula und im E-Gebäude. Direkt weiter ging es mit der zweiten und dritten Vorrunde, in welcher die Teilnehmer:innen der EF über das Thema „Sollen Angriffe auf Kunstwerke härter bestraft werden?“ debattierten.Nach zahlreichen Bewertungsrunden wurden dann die Finalist:innen bekannt gegeben. Die insgesamt acht Schüler*innen der beiden Jahrgangsstufen bereiteten sich dann auf die finale Runde vor, in der sie sich ein weiteres Mal intensiv in ihren Teams auf die neuen Fragen vorbereiteten. Um 13:00 Uhr, nach einer kurzen Besprechung der Juror:innen, wurden dann die Plätze verliehen und die Gewinner:innen bekannt gegeben.

Die ersten beiden Plätze der Jahrgangsstufe 9 belegten Luisa S.V. (erster Platz) und Lilly S. (zweiter Platz). In der EF holte Marla N. zum wiederholten Male den ersten Platz und Fynn B. konnte sich über den zweiten Platz freuen. Neben den LesArt- Gutscheinen für die Gewinner*innen dürfen sich diese auch wieder über den Einzug in die regionale Debattierrunde in Marl freuen. Die Schule drückt euch die Daumen!

Herzlichen Glückwunsch!
Marie Lockenkötter
Bewerte diesen Beitrag:
Chor AG
Deutsch-französischer Internetteamwettbewerb am 19...
Powered by EasyBlog for Joomla!

Termine als PDF-Übersicht

Nächste Termine

Lerncoaching

offene Lernberatung

Wir machen mit bei:

Banner SDZWir sind dabei

mint schule


Medienscouts Logo



jugend debattiert

csm Humanitare Schule Logo




Wir nutzen

Office-Suite in der Cloud

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.