mailsymbolmensa piktogramm
Schriftgröße: +

Große Teilnahme beim MINT-Tag

Große Teilnahme beim MINT-Tag

Über 70 Projekte haben die Schüler der Klassen fünf bis elf des Maria-Sibylla-Merian-Gymnasiums Telgte am 7. Februar beim MINT-Tag in der Aula vorgestellt. Die Themen reichten von „Wachstum von Kresse“, „Das Gehirn“ bis hin zu „Korrosion und Korrosionsschutz“. Jetzt ehrte das Gymnasium die besten Projekte.

Der MINT-Tag findet am Gymnasium alle zwei Jahre statt und das jetzt schon zum fünften Mal. Mitgemacht haben Schülergruppen aus den MINT-Fächern (Mathe, Informatik, Naturwissenschaften, Technik). Organisiert hat den MINT-Tag der Lehrer Philip Austermann. Außerdem haben die zugehörigen Lehrer ihren Schülern bei der Vorbereitung geholfen.

Eine Jury aus den Lehrern Wolfgang Uphoff, Brigitte Schneider und Jonas Rensinghoff hat sich die Projekte der Gymnasiasten genau angeschaut und sie bewertet. Für jeden Teilnehmer gab es eine Urkunde und eine kleine Süßigkeitentüte. Für besondere Platzierungen bekamen die Sieger Buchgutscheine oder auch Osterhasen. Und auch die Jury bekam eine Kleinigkeit als Dankeschön. Die Preise sponserte die Volksbank. Deshalb war auch Michael Schoene, Leiter der Filiale Telgte, bei der Ehrung als Gast dabei, denn die Bank unterstützte den MINT-Tag mit 500 Euro.

Es gab vier Siegerkategorien. Die erste setzte sich aus den Klassen fünf bis sechs zusammen, in der Platz eins bis fünf vergeben wurde. Hier belegte den ersten Platz das Projekt von Pia Wennemann, Julie Ammann und Lara Bröker, „Kristallfinger oder Stab?“ In der zweiten Kategorie der Klassen sieben bis acht, wo es ebenfalls fünf Preisträger gab, holte Mats Schulte mit seinem Projekt „Automatische Tischtennisballmaschine“ den Sieg. In Kategorie drei der Klassen neun bis elf mit vier Preisträgern gewann Sarah Laufer mit ihrem Projekt „Versuche mit der Newtonschen Wiege“. Die vierte Siegerkategorie war ein Sonderpreis für besondere Forschung. Diesen holten Judith Depner, Fabian Ix und Julian Volbracht (9c) mit ihrem Jugend-forscht-Projekt „Alles manipulativ? Reaktanz getestet“.

Lehrer Austermann freute sich über die große Beteiligung: „Es war wirklich eine sehr positive Atmosphäre und ich finde es auch wichtig, dass man den Dingen auf den Grund geht und diese hinterfragt.“ Auch den Schülern sagte er bei der Ehrung: „Ihr habt etwas ganz Besonderes geleistet!“ Und wer jetzt noch weiterhin Lust hat zu forschen, kann beim Jugend-forscht-Projekt am Gymnasium mitmachen.

Alle Platzierungen auf einen Blick

5.-6 Klasse:
1.Platz: Kristallfinger oder Stab? Pia Wennemann, Julie Ammann, Lara Bröker
2.Platz: Wasserorgel. Anna Laufer, Jenina Rajasingam
3.Platz: Wachstum von Kresse. Luisa Walcher, Amelie von Majewski
4.Platz: Teamwork im Bienenstock. Elisa Sommer, Ronja Agnesens
5.Platz: Welche Stoffe isolieren am besten? Moritz Erd, Anton Dräger, Enya Lücken, Nicole Luft.

7.-8.Klasse
1.Platz: Automatische Tischtennisballmaschine. Mats Schulte
2. Platz: Gute Luft-schlechte Luft, Flechten zeigen es an. Johannes Laufer
3.Platz: Nistkasten Kamera. Philipp Schein
4. Platz: Seife und Waschmittel. Maya Brüske, Sophie Schams
5.Platz: Das Gehirn. Carla Büngener, Mats Manschke

9.-11.Klasse
1.Platz:Versuche mit der Newtonschen Wiege. Sarah Laufer
2.Platz: Galvanisierung. Ben Stadtmüller, Nils Müller, Lukas Thaleiser
3.Platz: Korrosion und Korrosionsschutz. Clara Ewelt, Katharina Schlesier, Rebecca Fritze
4.Platz: Wasseraufnahme einer Pflanze: Carolin Linz, Joy Ann Kouba

Sonderpreis für besondere Forschungen:
Alles manipulativ? Reaktanz getestet. Judith Depner, Fabian Ix, Julian Volbracht

Von Franziska Ix

Bewerte diesen Beitrag:
Powered by EasyBlog for Joomla!

Merian News

Am DIENSTAG, den 24.03.2020 um 19.30 Uhr treffen sich die Mitglieder d...
Am Mittwoch, 5. Februar, um 19:30 Uhr findet in der Aula ein interakti...
Von Februar bis Mai finden in unregelmäßigen Abständen Informationsabe...
Da wir dieses Jahr 5-jähriges Abi-Jubiläum feiern, haben wir relativ k...
Montags und freitags in der ersten großen Pause lädt die Fachschaft Mu...

alle News anzeigen...

Veranstaltungen

28 Feb
2 Mär
Ordnungsdienst Kl.8b LütH
Datum : 8:00 - 14:00
3 Mär
Milchcup
Datum :
3 Mär
5 Mär
Forschertag MINT 5. und 6. Klasse
Datum : 8:00 - 13:15

Schulfilm

Wir machen mit bei:

mint schule

medienscouts NRW



jugend debattiert

csm Humanitare Schule Logo




Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.