Telefon: 02504 - 73 42 78
E-Mail: gymnasium@msmg-telgte.de

mailsymbolmensa piktogramm
ehemaligenverein logoNachdem im Jahr 2007 der fünfte Abiturjahrgang unsere Schule verlassen hatte wurde auf dessen Initiative am 16.08.2008 ein Ehemaligenverein gegründet, welcher sich folgende Ziele gesetzt hat:

  • Aufbau und Unterhaltung eines Kommunikationsnetzwerks ehemaliger und gegenwärtiger SchülerInnen des Maria-Sibylla-Merian-Gymnasiums
  • Organisation von Berufsinformationsprojekten am Maria-Sibylla-Merian-Gymnasium unter Einbeziehung der Ehemaligen
  • Vermittlung von Praktikaplätzen an SchülerInnen des Maria-Sibylla-Merian-Gymnasiums
  • Unterstützung der SV bei Projekten
  • Stärkung der Bindung der Ehemaligen sowohl zur Schule als auch untereinander, u.a. durch gemeinsame Treffen Ehemaliger mit OberstufenschülerInnen
  • Informationen über das Schulleben an Ehemalige weitertragen (Einladungen zu Feiern, wie z.B. Schulbällen, usw.)
Seit dem fanden bereits verschiedene Projekte am Gymnasium statt:

Plakat Ehemaligenverein Ausbildungplakat auslandsaufenthalt












Zur Internetseite des Ehemaligenvereins:

http://www.abi-msmg.de/



schulkleidung 300x250

Merian News

Traditionelles Weihnachtskonzert des Gymnasiums mit 130 Mitwirkenden a...
Donnerstags um 7:30Uhr im Ruheraum (224)....
Am 1.12.18 stellt der Ehemaligenverein im Rahmen eines Berufetags wied...
Zur Erinnerung an das Schulfest im Sommer. Bildergalerie...
Zum Gen Labor der Bio Leistungskurse schreibt die WN...

alle News anzeigen...

Informationsflyer

infofleyer

Download unserer Informationsbroschüre 2017


Anmeldetermine 2018/2019 (Klasse 5)  


Die Anmeldungen finden am:
19.02.18 und 20.02.18 von 09.00 – 12.00 Uhr und 15.00 – 19.00 Uhr
sowie am 21.02.18 von 09.00 – 12.00 Uhr statt.
Anmeldetermine können Sie bereits jetzt telefonisch unter 02504/734278 oder per E-Mail an gymnasium@msmg-telgte.de vereinbaren.
Wir freuen uns, Sie bei der Anmeldung persönlich begrüßen zu können.

 

20 Jahre MSMG

Wir machen mit bei:

medienscouts NRW


Wir machen mit bei Jugend debattiert


Comenius Schulpartnerschaft